Beratungsleistungen der Werner-und-Ellinore-Laube-Stiftung

Pflegeberatungseinsatz § 37 Abs. 3 SGB XI

Erleichterung der Pflege des zu Hause gepflegten Angehörigen

Wir führen Pflegeberatungseinsätze nach § 37 Abs. 3 SGB XI (Pflegeversicherungsgesetz) durch.

Alle Pflegebedürftigen haben in gewissen Abständen eine Beratung bei sich zu Hause abzurufen.

Früher nannte man das Pflegepflichteinsatz, von dem die weitere Zahlung des Pflegegeldes abhängig gemacht wurde.

Mittlerweile handelt es sich mehr um einen Pflegeberatungseinsatz bzw. um ein Beratungsgespräch zur Erleichterung der Pflege des zu Hause gepflegten Angehörigen.

Diese Pflegeberatungseinsätze können bei der Laube-Stiftung abgerufen werden.

Die Beratung dient der Sicherung der Qualität der häuslichen Pflege und der regelmäßigen Hilfestellung und praktischen pflegefachlichen Unterstützung der häuslich Pflegenden.

Die Vergütung beträgt in den
Pflegegraden 1 bis 3 bis zu 23 EUR und in den
Pflegegraden 4 und 5 bis zu 33 EUR.
Die Kosten übernimmt die Pflegekasse. Die Zeitabstände für den Beratungseinsatz sind unterschiedlich und aus der Tabelle ersichtlich:

Pflegeeinsatz

Die Pflegefachkräfte der Laube-Stiftung haben die Durchführung der Beratungseinsätze gegenüber der Pflegekasse oder dem privaten Versicherungsunternehmen zu bestätigen sowie die bei dem Beratungsbesuch gewonnenen Erkenntnisse über die Möglichkeiten der Verbesserung der häuslichen Pflegesituation dem Pflegebedürftigen und mit dessen Einwilligung der Pflegekasse oder dem privaten Versicherungsunternehmen mitzuteilen, im Fall der Beihilfeberechtigung auch der zuständigen Beihilfefestsetzungsstelle.

Die Pflegekräfte, die eingesetzt werden, haben ein spezifisches Wissen zu dem Krankheits- und Behinderungsbild sowie des sich daraus ergebenden Hilfebedarfs des Pflegebedürftigen, sie verfügen über besondere Beratungskompetenz. Auf Dauer wird die Beratung von derselben Pflegekraft durchgeführt.

Laube Stiftung

Werner-und-Ellinore-Laube-Stiftung
Lövenicher Straße 10
41836 Hückelhoven-Baal

Kontakt

+49 (0)2435 948794
+49 (0)2435 948795
info@laube-stiftung.de

Anrufer mit Hörbehinderung

TeScript: +49 (0)1805 837783
TeSign: +49 (0)1805 837784
Für den Service anmelden

Unabhängige Beratungsagentur
"Hilfe zur Selbsthilfe"
ein anerkanntes Angebot der
Bezirksregierung Düsseldorf

Beratungsstelle für das
persönliche Budget
Erfasst beim Bundesarbeitsministerium
unter der Postleitzahl 41836
budget.bmas.de