Betreutes Wohnen

Was ist das eigentlich ?

Demenz Service

Unter dem Begriff Betreutes Wohnen werden Wohnformen verstanden, in denen alte Menschen, psychisch Kranke, Behinderte oder Jugendliche von Sozialarbeitern bzw. Psychologen, Erziehern, Therapeuten oder Pflegekräften betreut werden. Die Betreuung soll gewährleisten, dass sie ihre individuellen Probleme unter Beibehaltung größtmöglicher Selbstbestimmung bewältigen können. Werner und Ellinore Laube haben diesen Grundsatz des selbstbestimmten Lebens in ihrer Einrichtung umgesetzt und bieten 6 Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Raum für ihre persönliche Entfaltung.

Auch hier unterscheidet sich der Grad der Betreuung nach dem individuellen Hilfebedarf. So gibt es etwa die Rund-um-die-Uhr-Betreuung oder eine Betreuung, die nur tagsüber bzw. zu bestimmten Uhrzeiten stattfindet. Gerade in dieser Art von Wohngemeinschaft müssen sich die Betreuungspersonen oftmals um sehr viele Details im täglichen Leben kümmern, etwa um die lebenspraktischen Dinge wie Körperhygiene, Sauberkeit der Wohnräume, Umgang mit Geld und auch Einkäufe. Wie immer entscheidet der individuelle Bedarf.

Das Hauptziel des betreuten Wohnens in Baal ist es, den Betroffenen so viel Verantwortung wie möglich zu belassen. Sie sollen dabei gefördert werden, ihr Leben selbstständig zu gestalten bzw. es soll eine Unterbringung in einem Pflegeheim vermieden werden.

Die Bewohner haben alle einen gesonderten Mietvertrag über Einzel- und Gemeinschaftsfläche. Alle haben ihre eigenen Unterstützungsleistungen. Jeder kann daraufhin jederzeit alleine wohnen und in eine eigene Wohnung ziehen. Finanziert wird das durch ein persönliches Budget des LVR Rheinland.

Laube Stiftung

Werner-und-Ellinore-Laube-Stiftung
Lövenicher Straße 10
41836 Hückelhoven-Baal

Kontakt

+49 (0)2435 948794
+49 (0)2435 948795
info@laube-stiftung.de

Anrufer mit Hörbehinderung

TeScript: +49 (0)1805 837783
TeSign: +49 (0)1805 837784
Für den Service anmelden

Unabhängige Beratungsagentur
"Hilfe zur Selbsthilfe"
ein anerkanntes Angebot der
Bezirksregierung Düsseldorf

Beratungsstelle für das
persönliche Budget
Erfasst beim Bundesarbeitsministerium
unter der Postleitzahl 41836
budget.bmas.de