Tagespflege

Wem als pflegebedürftigen oder betreuungsbedürftigen Menschen zu Hause das Dach auf den Kopf fällt, der findet in unserer Tagespflege in Baal in der Laube-Stiftung ein geselliges Leben und eine gemeinschaftliche Aktivität ohne auf das Einschlafen im eigenen Bett verzichten zu müssen. Die Tagespflege steht unseren Gästen zu flexiblen Zeiten offen und ist ein wirksames Mittel gegen Einsamkeit, Langeweile und das Verkümmern von Fähigkeiten durch mangelnde Anregung. Auch für betreuende Angehörige ist sie damit eine große Entlastung und Unterstützung. Die Tagespflege der Laube-Stiftung steht grundsätzlich allen Baaler Bürgern als Informations- und Begegnungsstätte offen. Ziel ist ein generationsübergreifendes Netzwerk, in dem sich Freiwillige und professionelle Kräfte zum Wohle aller Gäste in der Tagespflege ergänzen.

Zu unseren Leistungen gehören:

  1. Mahlzeiten
    Statt Essen auf Rädern, auf Rädern zum Essen.
    Probieren Sie es doch einfach einmal aus und besuchen Sie uns zum Essen.
  2. Tagesauspflüge
    wie Spaziergänge, Nachtwanderungen, Besichtigungen und vieles mehr.
  3. Einzel- und Gruppenangebote
    bei denen wir uns an den individuellen Interessen der Gäste orientieren, z. B. Tanzen im Sitzen, Rückenschule, auch Therapien können während der Besuchszeit absolviert werden.
  4. Unterstützung bei Fragen und Problemen
    z. B. bei Antragstellung, Regelungen mit Pflegekassen und anderen Behörden, dazu auch Vorträge, z. B. zu Vollmacht und Betreuungsrecht, Testament und Demenz.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gern stellen wir Ihnen unser Tagespflegehaus persönlich vor und laden Sie ein, sich an einem kostenlosen Schnuppertag einen Eindruck von unseren Räumlichkeiten und der Atmosphäre zu machen. Da die Betreuungskosten in der Tagespflege je nach Grad der Pflegebedürftigkeit variieren, erhalten die Interessenten in einem persönlichen Beratungsgespräch vor Ort detaillierte Informationen darüber. Im günstigsten Fall ist ein Tagespflege-Aufenthalt ohne finanzielle Eigenbeteiligung möglich. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, dass ein Behinderten-Taxi den Transport der Betreuungsbedürftigen übernimmt.

Unsere Infoabende zum Thema Pflege und Betreuung finden jeden Donnerstag (außer in den Ferien und an Feiertagen) ab 18:30 Uhr statt.

Bewegt ÄLTER werden in NRW

haben wir uns auf die Fahnen geschrieben.

Zu diesem Zweck haben wir einen Kooperationsvertrag mit dem Verein für Präventiv- und Rehasport VSG Erkelenz 1957 geschlossen.

Das Bewegungsangebot richtet sich in erster Linie an die Besucher unserer Tagespflegeeinrichtung, aber auch an weitere, ältere oder pflegebedürftige Personen, die zu uns kommen wollen.

Das Angebot ist ab dem 1. Januar 2018 regelmäßig mindestens dreimal wöchentlich geplant.

Wir haben den Landessportbund NRW und die Staatskanzlei NRW um Unterstützung gebeten.

Ziel

Das Angebot soll Spaß an Bewegung vermitteln und es soll der richtige Gebrauch von Hilfmitteln geübt werden.

Inhalt

Es werden Übungen zum Erhalt und Aufbau von Körperkraft sowie Balance und zur Sturzprävention durchgeführt.

Die Nachhaltigkeit der Kooperationspartnerschaft wird mit gemeinsamen Festen vertieft. Die Begegnungen werden intensiviert durch Vorträge und sportliche Veranstaltungen auch im Freien. Ein gemeinsamer Auftritt bei der Seniorenmesse ist in Planung sowie die Durchführung von Vor- und Nachbereitungstreffen.

Laube Stiftung

Werner-und-Ellinore-Laube-Stiftung
Lövenicher Straße 10
41836 Hückelhoven-Baal

Kontakt

+49 (0)2435 948794
+49 (0)2435 948795
info@laube-stiftung.de

Anrufer mit Hörbehinderung

TeScript: +49 (0)1805 837783
TeSign: +49 (0)1805 837784
Für den Service anmelden

Unabhängige Beratungsagentur
"Hilfe zur Selbsthilfe"
ein anerkanntes Angebot der
Bezirksregierung Düsseldorf

Beratungsstelle für das
persönliche Budget
Erfasst beim Bundesarbeitsministerium
unter der Postleitzahl 41836
budget.bmas.de